Nach fünf Wochen Kinderfreizeiten, einer kurzen Verschnaufpause Erste Auflage: August 1997, 15.000 Exemplare von zehn Tagen und dann noch einmal zwei Wochen im Kinderhotel „Nimfa“ an der Makarska Riviera in Dalmatien, drängt es mich, denjenigen Freundinnen und Freunden, die dieses großartige Projekt durch ihre Spenden finanziert haben,
aber auch allen Interessierten darüber hinaus, einen Einblick zu geben. Die nachfolgenden zwei Texte und Bilder betreffen bzw sind von einer Freizeit mit etwa 230 Kindern und 20 Betreuerinnen und Betreuern, die aus Ostslawonien (Osijek, Vukovar, Baranja, Flüchtlingslager Cepin), aus Pakrac (Westslawonien) und aus Knin (Krajina) kamen.

Insgesamt konnten wir jedoch 2.600 Urlaubsplätze finanzieren, und zwar für Flüchtlings- und Kriegskinder aus Bosnien-Herzegowina, Rest-Jugoslawien und Kroatien. Weiterlesen