Home > Publications > Jahresberichte

Jahresbericht 2019

Die Situation in den Ländern unserer Partner*innen ist denkbar unterschiedlich. Auch wenn Nationalisten in den Ländern des ehemaligen Jugoslawien das politische Feld beherrschen und Hass und Hetze stetig präsent sind, leben die Menschen meist ohne physische Gewalt nebeneinander. In Israel und Palästina gehört hingegen auch physische Gewalt zum Alltag: Militär in den Straßen, willkürliche Verhaftungen, […]

Jahresbericht 2018

Handlungsspielräume für Aktivist*innen, die sich in Israel und Palästina für Dialog und Begegnung stark machen, werden zunehmend kleiner. Auf beiden Seiten werden diese Menschen, immer öfter auch von staatlicher Seite, als „Verräter“ bezeichnet und öffentlich diffamiert. Auch in Israel sind im Zuge des stetigen Rechtsrucks Anfeindungen gegen Menschen, die sich dem gesellschaftlichen Mainstream widersetzen, mittlerweile […]

Jahresbericht 2017

Im ehemaligen Jugoslawien fand im letzten Jahr zum ersten Mal eine Begegnung von Mitgliedern des Netzwerks Youth United in Peace in Srebrenica statt. Der Ort ist bis heute mit dem Massaker an über 8.000 muslimischen Jungen und Männern verbunden. Alma Dzinic-Trutovic, seit vielen Jahren Koordinatorin des Projekts im ehemaligen Jugoslawien, kümmerte sich als junge Frau im […]

Jahresbericht 2016

In vielen Teilen der Welt zerstören Kriege brutal Leben und rauben Zukunftsperspektiven. – Danach Frieden zu schaffen ist ein langwieriger Prozess. Im ehemaligen Jugoslawien stoßen viele Jugendliche immer noch auf Schweigen, wenn sie nach den Hintergründen der mittlerweile über 20 Jahre zurückliegenden Kriege fragen. Nationalistische Stimmen, die einfache Antworten bieten, sind dagegen allgegenwärtig. Junge Menschen […]

Jahresbericht 2015

Im Jahr 2015 wurden die Auswirkungen vergangener und akuter Kriege für uns in Europa direkt erfahrbar. Ein geringer Teil der 60 Millionen Flüchtlinge, die das UNHCR weltweit registriert, kam über das Mittelmeer und die Balkanroute nach Deutschland. Die Bundesregierung ließ die Grenzen offen und die Mehrheit der Bevölkerung reagierte mit einer großen Welle von Solidarität […]

Jahresbericht 2014

Im Sommer 2014 trafen sich fast 100 Israelis und Palästinenser während des Gaza-Krieges in Deutschland. Beide Seminare waren geprägt durch Angst voreinander, aber auch vor der Wahrheit der „Anderen“, die das eigene Verständnis des Konflikts aus den Fugen geraten lässt. Vereint hat die TeilnehmerInnen am Ende das Entsetzen über die scheinbare Ausweglosigkeit der Situation, in […]

Jahresbericht 2013

Das Jahr 2013 war für das Projekt ‚Ferien vom Krieg‘ des ‚Komitees für Grundrechte und Demokratie e.V.‘ ein besonderes Jahr. Im November haben wir zusammen mit vielen Spenderinnen und Spendern sowie Mitarbeitern unserer Partnerorganisationen bei einer Jubiläumsfeier in Frankfurt am Main auf 20 Jahre erfolgreiche friedenspolitische Begegnungen und Dialogseminare zurückgeschaut. Bei dieser Feier wurde Helga […]

Jahresbericht 2012

Nach so vielen Jahren könnte man annehmen, dass die Planungen nur noch Routinesache sind. Für die Freizeiten im ehemaligen Jugoslawien trifft das auch weitgehend zu. Alma Dzinic-Trutovic aus Tuzla koordiniert die Gruppen seit 1997. Das Team der BetreuerInnen aus den drei Teilen Bos- niens, aus Kroatien und Serbien arbeitet seit Jahren bei zwei großen Frei- […]

Jahresbericht 2011

Im Sommer 2011 konnten wir, wie im Spendenaufruf angekündigt, zwei Begegnungen in Neum/Bosnien am Meer für 180 Jugendliche aus Bosnien, Kroatien und Serbien durchführen Besonders erfreulich entwickeln sich die selbstorganisierten Camps für Jugendliche, die früher an den „Ferien vom Krieg“ teilgenommen haben und danach in Friedensinitiativen aktiv geworden sind. Sie fanden im vierten Jahr in […]

Jahresbericht 2010

Im Sommer 2010 konnten wir, wie im Spendenaufruf angekündigt, zwei Begegnungen in Neum/Bosnien am Meer für 180 Jugendliche aus Bosnien, Kroatien und Serbien finanzieren. Besonders erfreulich entwickeln sich auch die selbstorganisierten Camps für Jugendliche, die früher an den ‚Ferien vom Krieg’ teilgenommen haben und danach in Friedensinitiativen aktiv geworden sind. Sie fanden im dritten Jahr […]