Home > Aktuelles > Ehemaliges Jugoslawien – Erstbegegnungen 2017

Vom 26.06. bis 08.07. trafen sich 120 Jugendliche aus Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien in Basko Polje (Kroatien). Sie informierten sich gegenseitig über die politische Situation, die Kultur und die Religionen ihrer Länder, diskutierten in Workshops über den vergangenen Krieg und die Verheerungen, die er in den Städten und den Seelen der Menschen hinterlassen hat.


Und sie beschlossen weitere Aktivitäten zum Ausbau Ihres Netzwerkes „Yu-Peace“ (Youth United in Peace). Als Slogan ihres Treffens wählten sie: „Die Liebe kommt vor den Flaggen“. Sie entwickelten eine Performance zu dem in allen drei Ländern bekannten Song: “ Es darf keinen Krieg mehr geben“ und führten sie an einem Abend in der nahegelegenen Stadt Baska Voda auf.