Junge Welt vom 08.08.2018: »Sie wollen nicht nur ›Hummus und Spaß‹«.

Junge Welt vom 31.07.2017: „Einfach und unbeschwert ist es eigentlich nie!“

General-Anzeiger Bonn vom 30.08.2016: „Israelisch-palästinensische Völkerverständigung in Bornheim. Ferien vom Krieg“

Evangelische Landeskirche in Baden vom 01.02.2016: Projekt „Ferien vom Krieg“ erhält Hermann-Maas-Preis

General-Anzeiger Bonn vom 15.08.2015: „Projekt im Jugendakademie Walberberg. Die Mauer soll weg“


Rhein-Sieg-Rundschau vom 16.08.2015:  „Jugendakademie Walberberg in Bornheim.  Israelis und Palästinenser sprachen über ein friedliches Miteinander“

Chrismon vom 02.10. 2014: „Junge Israelis und Palästinenser zusammen in Deutschland“

Evangelisch.de vom 18.08.2014: „Nahost-Konflikt: Vom Feind zum Menschen“

General-Anzeiger Bonn vom 12.08.2014: „Ferien vom Krieg – in Bornheim. In Jugendakademie Walberberg suchen junge Israelis und Palästinenser den Dialog“

Neues Deutschland vom 12.08.2014:Nahostkonflikt gelöst. Friedensverhandlungen brachten einen Durchbruch – beim Rollenspiel im Rheinland“

Neues Deutschland vom 12.08.2014: „Sie werden es einsehen. Die israelische Friedensbewegung ist erstaunlich zuversichtlich, dass dieser Krieg ein Umdenken bewirken wird“

Neues Deutschland vom 06.08.2014 „Wir können miteinander leben. Während zu Hause die Waffen sprechen, treffen sich junge Israelis und Palästinenser in Deutschland – um zu reden“

Zeitschrift der GEW Hessen Jan./Feb.  2014, S. 29: „20 Jahre Ferien vom Krieg“

Chrismon vom 21.09.2012: „Internationaler Friedens- und Gebetstag: Angeklickt“

Kölner Stadtanzeiger vom 06.09.2012: „Drei Länder, Fünf Städte, ein Ziel“

Kölner Stadtanzeiger vom 10.07.2012: „Ferien vom Krieg. Wir brauchen Frieden“

General-Anzeiger Bonn vom 11.07.2012: „Projekt Ferien vom Krieg. Israeli und Palästinenser: Mit dem Feind im selben Boot“

Der Westen vom 24.04.2012: „Vom täglichen Wahnsinn des Nahost-Konflikts“

Der Westen vom 24.04.2012: „Dem Feind ins Gesicht sehen und lächeln“

Frankfurter Rundschau vom 14.06.2010: „Urlaub für den Frieden. Das Projekt „Ferien vom Krieg“ erhält den Julius-Rumpf-Preis der Martin-Niemöller-Stiftung“

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.06. 2010: „Ferien vom Krieg : Unter einem Dach mit dem vermeintlichen Feind“

Kölnische Rundschau vom 09.01.2009: „Druck auf die jungen Teilnehmer nimmt zu“

Frankfurter Rundschau vom 25.08.2008:“ Frieden im Kleinen, Wirkung im Großen“

Gießener Allgemeine vom 14.05.2008: „Die Kinder sind nach wie vor traumatisiert“

Neue Rheinische Zeitung vom 12.09.2007: „Ferien vom Krieg“ begrüßt den 20.000 Gast. Die Perspektive der ,Anderen’“

Neue Rheinische Zeitung vom 11.07.2007: „USA beschlagnahmen Spenden für palästinensische Kinder. Bank-Raub gegen Friedensarbeit“

taz vom 17.07.2006: „Die Welt sitzt stumm daneben“