Der Koordinationskreis ist eine Gruppe langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen. Er gründete sich Anfang 2017 und unterstützt und berät das Koordinationsteam. Innerhalb des Koordinationskreises werden konsensbasiert zentrale strategische und finanzielle Entscheidungen des Projekts getroffen. Er trifft sich durchschnittlich drei bis viermal im Jahr – ansonsten tauschen wir uns regelmäßig über Emails oder am Telefon aus. Die meisten Mitglieder kennen das Projekt schon viele Jahre und haben persönliche Erfahrungen in den jeweiligen Projektregionen.

Dem Koordinationskreis gehören heute an:

Emina Beganovic, Dirk Vogelskamp, Gudrun Weichenhan-Mer, Khalil Toama, Laura Kotzur, Muhammad Khaskeia, Rebekka Edelmann und Schulamith Weil.