Was bewirkt meine Spende?

Mit Ihrer Spende ermöglichen sie unsere friedenspolitische Graswurzelarbeit in Israel und Palästina und in den Ländern des ehemaligen Jugoslawien. Sie sorgen dafür, dass weiterhin Dialoge und Begegnungen zwischen jungen Menschen in diesen Regionen stattfinden und tragen somit dazu bei, dass „Feinde“ wieder als Menschen wahrgenommen werden, aber auch Machtstrukturen und die Lebensrealität in den eigenen Ländern kritisch hinterfragt werden.

Ohne die finanzielle und ideelle Unterstützung zahlreicher privater Spender*innen wäre unsere Arbeit nicht möglich.

Wie wird meine Spende verwendet?

Ihre Spende kommt der Arbeit des Projekts in ihrer Gesamtheit zu Gute, d.h. konkret das Geld deckt die Kosten für die Dialogseminare von jungen Menschen aus Israel und Palästina in Deutschland und Begegnungen von Jugendlichen im ehemaligen Jugoslawien (z.B. Unterbringungs-, Essens-, Reise- und Versicherungskosten für Teilnehmende, Materialkosten, Honorare für Moderator*innen und Übersetzer*innen). In beiden Regionen gibt es Vorbereitungstreffen und Nachfolgenaktivitäten bzw. Nachfolgetreffen. Zudem unterstützen wir jährlich Ferienspiele für Kinder aus dem Gazastreifen. Aus ihren Spenden wird auch die Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit des Projekts (z.B. Drucken von Flyern und Jahresberichten sowie Spendenaufrufen, Pflege der Homepage usw.) und die notwendigen Verwaltungskosten (Büromaterial und Ausstattung, Büromiete usw.) finanziert. Auch die Gehaltskosten der beiden hauptamtlichen Mitarbeiter*innen werden aus ihren Spenden finanziert. Die Arbeit der hauptamtlichen Mitarbeiter*innen umfasst sowohl direkte Projektarbeit, als auch Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkarbeit, Fundraising und Verwaltungsarbeit. Da es sich bei Ferien vom Krieg um ein relativ kleines Projekt handelt, welches neben den hauptamtlichen auch stark von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen getragen wird, ist es schwierig, die Gehaltskosten prozentual auf die einzelnen Arbeitsbereiche umzurechnen.

Sollten sie hierzu weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Sind Spenden an Ferien vom Krieg steuerlich absetzbar?

Ferien vom Krieg ist ein Projekt des Komitees für Grundrechte und Demokratie, welches als gemeinnütziger Verein anerkannt ist. Aus diesem Grund können sie auch Ihre Spende an Ferien vom Krieg bei der Steuer geltend machen. Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse mit – am besten unter Verwendungszweck – damit wir Ihnen eine Spendenquittung zu senden können.

Wann erhalte ich meine Spendenquittung?

Ihre Spendenquittung erhalten Sie automatisch im Januar des Folgejahres.  Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse mit – am besten unter Verwendungszweck – damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können. Falls Sie umgehend eine Spendenquittung benötigen sollten, lassen Sie uns dies wissen und wir senden Ihnen zeitnah eine Spendenquittung zu.

Auf welche Arten kann ich spenden?

Sie können direkt hier online spenden – entweder als einmalige Spende oder regelmäßig in Form eines  SEPA- Lastschriftmandats. Wir bieten zudem über das Spendenformular die Möglichkeit, per Sofrotüberweisung, mit Kreditkarte oder via Paypal zu spenden. Selbstverständlich können Sie Ihre Spende auch von ihrem Konto auf unser Spendenkonto (siehe rechte Seite) von zu Hause aus überweisen oder sie uns mit Hilfe des bewährten Überweisungsträgers zukommen lassen.

Kann ich die SEPA-Lastschrift jederzeit kündigen?

Sie können Ihre SEPA- Lastschrift jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und ohne Begründung von Ihnen widerrufen werden – es reicht eine Email an info@ferien-vom-krieg.de, ein Brief an unsere Adresse (siehe rechte Seite) oder ein Anruf.

Wie kann ich aus dem Ausland spenden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aus dem Ausland zu spenden. Derzeit bieten wir über unser Spendenformular die Möglichkeit an, via Kreditkarte, Paypal, SEPA-Lastschrift oder per Sofortüberweisung zu spenden. Abhängig davon, ob sie aus dem europäischen oder außereuropäischen Ausland spenden möchten, sind für sie bestimmte Zahlungarten günstiger. In der Regel empfiehlt sich aus dem außereuropäischen Ausland eine Spende via paypal oder Kreditkarte, während innerhalb der EU Überweisung oder SEPA-Lastschrift günstiger sind. Falls sie nicht sicher sind, wie hoch im Einzelfall die Gebühren sind, welche anfallen, informieren sie sich bei ihrem Kreditinstitut.

Überweisung aus dem europäischen Ausland

Überweisungen aus anderen EU-Ländern kosten bei Angabe der internationalen Kontonummer (IBAN) und des Bank Identifier Code (BIC) oder SWIFT-Code seit dem 1.7.2003 die gleichen Gebühren wie eine Inlandsüberweisung. Eine Spende darf derzeit höchstens 12.500 € betragen.

Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Die entsprechenden Angaben für unser Spendenkonto:

IBAN: DE34 5086 3513 0008 0130 55
SWIFT-BIC:
GENODE51MIC

Wie kann ich meine Spender*innendaten (Adresse / Namen) ändern?

Wenn Sie ihre Adress- oder Namensdaten ändern möchten, schreiben Sie eine Email an info@ferien-vom-krieg.de, schreiben uns einen Brief an unsere Adresse (siehe rechte Seite) oder rufen uns an.

Ist es sicher, online zu spenden?

Um Ihre Daten während des Vorgangs der Onlinespende vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen, werden alle Informationen, die Sie uns mit dem Online-Formular übersenden, SSL-verschlüsselt übertragen. Außerdem werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Sind meine Daten sicher?

Für die Ausstellung einer Spendenquittung ist es notwendig, dass wir Ihre Kontaktdaten elektronisch speichern und verarbeiten. Zu diesen Daten haben nur berechtigte Mitarbeiter*innen Zugang. Entsprechend gesetzlicher Aufbewahrungsfristen bewahren Ihre Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren auf.  Auf keinen Fall geben wir Ihre Daten an Dritte weiter.

Für detaillierte Informationen beachten Sie bitte unsere Hinweise zum Datenschutz.

Diese Daten nutzen wir auch, um Sie regelmäßig über die Aktivitäten des Projekts zu informieren. Sie können die Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck natürlich jederzeit widerrufen. Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an:

Komitee für Grundrechte und Demokratie e.V.
Aquinostr. 7-11
50670 Köln
0221 – 97 26 918
info@ferien-vom-krieg.de