Bajram-Feier bei der Begegnungsfreizeit im ehemaligen Jugoslawien

Zum Ende des Ramadan feierte die ganze Gruppe Bajram. Die muslimischen Teilnehmer, die alle zum ersten Mal Bajram nicht mit ihren Familien feierten, erklärten den anderen die Bedeutung des Festes.

 

 

 

 

 

Vier Mädchen aus Serbien putzten den vom Hotel für das Morgengebet der Muslime zur Verfügung gestellten Raum. Danach gab es für alle ein kleines Geschenk und Baklava, die traditionelle Süßigkeit zum Zuckerfest.