Aktuelles

Am 18./19. März 2017 besuchten 80 Mitglieder unserer Partnerorganisation Youth United in Peace aus Vukovar (Kroatien), Tuzla, Srebrenica und Gornji Vakuf-Uskoplje (Bosnien-Herzegowina) ihre FreundInnen in Sombor (Serbien) und verbrachten dort ein gemeinsames Wochenende.

Die Jugendlichen waren vor Ort in Gastfamilien untergebracht. Die Organisation „Schüler helfen leben“ unterstützte diesen… Weiterlesen

Im Dezember 2016 dürften sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie viele engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Partnerorganisation "Youth United in Peace" aus Bosnien-Herzegowina, Serbien und Kroatien über eine besondere Auszeichnung freuen. Ihnen wurde der "Krunoslav Sukić" Preis zur Förderung von Frieden, Gewaltlosigkeit und Menschenrechten verliehen. In der Begründung hieß es:

 

Der "Krunoslav… Weiterlesen

Am 26./27. November trafen sich über einhundert Mitglieder der Jugendorganisation YU-Peace zu einem gemeinsamen Wochenende in Tuzla. Die Jugendlichen aus Serbien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina besuchten gemeinsam die Gedenkstätte für die Opfer des Granaten-Beschusses von 1995 und legten Blumen nieder. Die Gruppe verteilte Flyer an die Bevölkerung und verschiedene Radio- und Fernsehstationen berichteten… Weiterlesen

Die Entwicklung in beiden Projektteilen könnte gerade unterschiedlicher nicht sein. Aber überall berichten uns junge Menschen, wie sehr der Dialog ihr Leben verändert hat. Viele arbeiten in ähnlichen Projekten, manche werfen sogar ihre beruflichen Pläne über Bord oder entscheiden sich für ein anderes Studienfach. Und auch wenn sie sich ohnmächtig fühlen, wissen sie, dass Frieden ohne sie nicht möglich ist.… Weiterlesen

Die Projektkoordination von Ferien vom Krieg zieht in das Büro des Grundrechtekomitees in Köln. Damit ändert sich ab sofort unsere Postadresse sowie unsere Telefonnummer:

Komitee für Grundrechte und Demokratie e.V.
Projekt Ferien vom Krieg
Aquinostraße 7-11
50670 Köln
Telefon 0221 / 972 69-20 und -30
Telefax 0221 / 972 69-31

 

Sie erreichen uns auch wie bisher per Mail: info@ferien-vom-krieg.de
 

Damit ist in… Weiterlesen

Im serbischen Sombor trafen sich TeilnehmerInnen von "Ferien vom Krieg", die das Netzwerk "Youth United in Peace" gegründet haben. In der Innenstadt fielen sie mit ihren bunt bemalten T-Shirts auf und führten eine Performance auf. Immer wieder erleben die Jugendlichen, dass gemeinsame Treffen mit TeilnehmerInnen aus Serbien, Bosnien-Herzegowina und Kroatien in Sombor als ungewöhnlich wahrgenommen werden.

 

Weiterlesen

 Auch in diesem Jahr konnten wir wieder fast hundert junge Erwachsene aus Israel und der palästinensischen Westbank zu zwei Dialogseminaren in Deutschland einladen. An einem der beiden Seminare nahmen nur junge Frauen teil.

Junge Israelis und Palästinenser wissen nicht mehr, woran sie glauben und was sie erwarten sollen. Hoffnungen und Visionen erscheinen naiv in Anbetracht der politischen Entwicklungen, die den Konflikt radikalisieren. Trotzdem oder vielleicht gerade… Weiterlesen

Das Projekt Ferien vom Krieg sucht zur Unterstützung der Projektkoordination eine/n

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

mit 19,5 Stunden

Sie arbeiten gemeinsam mit den haupt- und ehrenamtlichen Projektkoordinatorinnen an allen organisatorischen Aufgaben und konzeptionellen Planungen. Diese umfassen:

  • Vorbereitung und Durchführung der jährlich stattfindenden Dialogseminare (dabei wird die inhaltliche Durchführung der Seminare durch unsere Partnerorganisationen übernommen)
  • Konzeptionelle… Weiterlesen

"Zivimo Mir" – „wir leben den Frieden“ - diesen Slogan wählten die Teilnehmer*innen aus Serbien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina bei der diesjährigen Begegnungsfreizeit und schrieben ihn auf ihre T-Shirts.
Fedora malte außerdem die Flaggen von Serbien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina dazu.

 

Zum Ende des Ramadan feierte die ganze Gruppe Bajram. Die muslimischen Teilnehmer, die alle zum ersten Mal Bajram nicht mit ihren Familien feierten, erklärten den anderen… Weiterlesen

Seiten